Über / About Z.Y. Bromskloss

yvar-schnauz (2)

Zebedäus Yvar Bromskloss (*1973)

Forscher auf dem Gebiet der Klangimagination und verschollener Fiktivkompositionen. Beschrieb als erster das Phänomen des Phantomkonzerts anlässlich eines Symposions zur Thematik “Pleonexie und Münchhausen-Syndrom als Weg aus der Isolation” in Helsinki, 1956. Daneben Krummhorn-Virtuose (u.a. Ehrenmitglied des Zurich Art Ensemble, dort u.a. Soprankrummhornist bei der legendären 1986er-Tournee).

Seit 2014  Künstlerischer Direktor des Instituts zur Erforschung verschollener Kompositionen von anonymen Kleinmeistern des südlichen Mitteltoggenburgs und Umgebung (IEvKaKsMTU) in Ennetbühlshausen Nord.

Lebt gegenwärtig.

English version: About_trnsl

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>